“Wie gehts dir?” – Was diese Floskel mit Selbstfürsorge zu tun hat

Text über Selbstfürsorge und Achtsamkeit

“Hey, wie geht’s?” Wie oft am Tag bekommen wir diese Frage gestellt? Und wie oft stellen wir sie unserem Gegenüber? Sicherlich kaum zählbar, wie häufig diese Floskel verwendet wird, ohne dass man sich wirklich tiefergehende Gedanken darüber macht. Es wird irgendwann so normal “gut, danke“ zu sagen, dass man kaum mehr darüber nachdenkt, welche Antwort […]

Katrins Geschichte

Ich bin 31 Jahre alt und habe seit ungefähr 10 Jahren mit einer generalisierten Angststörung und Depressionen zu tun. Ich schreibe bewusst nicht “zu kämpfen”, weil ich für mich entschieden habe, dass Akzeptanz und Selbstfürsorge der gesündere Weg ist.   Panikattacke beim Arzt Ich hatte im vergangenen Jahr einen kleinen ambulanten Eingriff beim Hautarzt, bei […]