THE OCEAN IN YOUR MIND

Vision

Unsere Vision ist es Menschen mit Depressionen, Süchten und selbstverletzendem Verhalten zu helfen. Unser Traum ist es, dass Menschen ihre Ängste überwinden und ihre Geschichte erzählen. Wir wollen erleben wie Menschen anfangen sich selbst zu akzeptieren und zu lieben. Wir wollen von Erfolgen erzählen und uns gegenseitig Hoffnung machen. Wir wollen Mut machen Hilfe zu suchen und anzunehmen. Wir wollen zeigen, dass niemand alleine ist.

Wo kannst du starten?

Ein Brief an dich

Falls du mit Depressionen kämpfst, lese doch mal diesen Brief, den unser Gründer Raphael extra für dich geschrieben hat!

Erste Hilfe

Es ist ok, das Leben nicht alleine zu schaffen. Hier findest du erste Hilfe.

Erzähl deine Geschichte

Deine Geschichte hat das Potential dir eine Last abzunehmen und wird andere Menschen ermutigen, die etwas Ähnliches erleben wie du.

Die neusten Geschichten

Danielas Geschichte

Danielas Geschichte

Wer bin ich eigentlich? Was definiert mich und was macht mich aus? Fragen, die ich lange Zeit nicht beantworten konnte. Und mir auch heute manchmal noch das Gefühl von Leere geben. Aber ich bin einen großen Schritt weiter. Mittlerweile weiß ich, dass ich mich vor nichts und niemandem „definieren“ muss. Dass ich einfach ich bin. […]

Mias Geschichte

Hallo, mein Name ist Mia. Ich möchte mit meiner Geschichte etwas weiter vorne beginnen: Kurz und bündig, vor meinem endgültigen Zusammenbruch war ich eine junge Frau, die stets glücklich und zufrieden durch die Welt ging. Nichts konnte diese junge Frau erschüttern. Nichts konnte ihr so nah gehen, dass sie deswegen tagelang hätte weinen müssen oder […]

Maras Geschichte

Mittlerweile bin ich 22 Jahre jung und gehe noch zur Schule und werde mein Fachabitur nachholen. Danach möchte ich soziale Arbeit, als Alternative zur Psychologie studieren.   Depression, Essstörung und Zwangsgedanken Ich habe schon als Kind bemerkt, dass mit mir etwas nicht stimmt, aber wollte es nie einsehen. Ich wollte einfach so sein wie alle […]

Alle Geschichten anzeigen

Die neusten Themenblogs

Unsicherheit

Unsicherheit ist keine Schwäche

Unsicherheit war für mich lange etwas sehr Negatives Ich bin schon immer eher unsicher, zurückhaltend und schüchtern. Lange Zeit waren das für mich persönlich sehr negative Eigenschaften und ich habe andere immer für ihre Selbstsicherheit und ihren Mut beneidet. Ich hatte immer das Gefühl in Gruppen unterzugehen, weil ich so unauffällig und zurückhaltend war. Dabei […]

Text über Selbstfürsorge und Achtsamkeit

„Wie gehts dir?“ – Was diese Floskel mit Selbstfürsorge zu tun hat

„Hey, wie geht’s?“ Wie oft am Tag bekommen wir diese Frage gestellt? Und wie oft stellen wir sie unserem Gegenüber? Sicherlich kaum zählbar, wie häufig diese Floskel verwendet wird, ohne dass man sich wirklich tiefergehende Gedanken darüber macht. Es wird irgendwann so normal “gut, danke“ zu sagen, dass man kaum mehr darüber nachdenkt, welche Antwort […]

5 Tipps, wie Beziehung trotz Selbstablehnung funktionieren kann

Ich kämpfe immer wieder mit Selbstablehnung, depressiven Phasen und dem Verlangen danach, mich selbst zu verletzen. Das sind Dinge, die mir in meiner Beziehung zu meiner Frau nicht unbedingt immer helfen. Darum habe ich fünf Tipps aufgeschrieben, wie Beziehung trotz Selbstablehnung funktionieren kann. Diese Tipps gebe ich nicht nur dir, sondern auch mir selbst, weil […]

Alle Blogs anzeigen