THE OCEAN IN YOUR MIND

Vision

Unsere Vision ist es Menschen mit Depressionen, Süchten und selbstverletzendem Verhalten zu helfen. Unser Traum ist es, dass Menschen ihre Ängste überwinden und ihre Geschichte erzählen. Wir wollen erleben wie Menschen anfangen sich selbst zu akzeptieren und zu lieben. Wir wollen von Erfolgen erzählen und uns gegenseitig Hoffnung machen. Wir wollen Mut machen Hilfe zu suchen und anzunehmen. Wir wollen zeigen, dass niemand alleine ist.

Wo kannst du starten?

Ein Brief an dich

Falls du mit Depressionen kämpfst, lese doch mal diesen Brief, den unser Gründer Raphael extra für dich geschrieben hat!

Erste Hilfe

Es ist ok, das Leben nicht alleine zu schaffen. Hier findest du erste Hilfe.

Erzähl deine Geschichte

Deine Geschichte hat das Potential dir eine Last abzunehmen und wird andere Menschen ermutigen, die etwas Ähnliches erleben wie du.

Die neusten Geschichten

Lenas Geschichte

Hallo, ich bin Lena, bin 19 Jahre alt, beende derzeit mein Freiwilliges Soziales Jahr. Im Anschluss werde ich mein Studium in Berlin beginnen.   Viele glauben nicht, dass man in gutem Hause Probleme haben könne Ich bin in einem sehr gut-situierten Elternhaus groß geworden. An Geld hat es uns nie gefehlt. Meine Familie und ich […]

Jamilas Geschichte

Mir war nie wirklich bewusst dass ich depressiv war, weil ich nie nüchtern war oder darüber nachgedacht habe. Die Selbstverletzung, die Essstörung, die Suizidgedanken und der massive Drogenkonsum waren doch „nicht so wild“ und „gar nicht schlimm“. Ich bin immer an der Oberfläche geblieben, ich war so gut darin mir alles klein zu reden.   […]

Nicoles Geschichte

Hallo, mein Name ist Nicole, ich bin ein Vierteljahrhundert alt und möchte euch nun meine Geschichte erzählen. Sie beginnt mit einem kleinen, nachdenklichen Mädchen, das schon immer anders war als alle anderen. Ruhig, zurückhaltend und nur allzu oft in ihrer eigenen kleinen Traumwelt lebend. Das war ich. Und niemand störte sich an meiner Art, bis […]

Alle Geschichten anzeigen

Die neusten Themenblogs

Wir müssen aufhören uns selbst unter Druck zu setzen. Aber wie?!

Du wachst morgens auf, und schon fallen dir all die Dinge ein, die du heute erledigen musst. Ständig kommen noch mehr Gedanken auf, was du dir alles vorgenommen hast. Und du fragst dich, wie soll das alles gehen, wo ein Tag doch nur 24 Stunden hat?! Und viel schlimmer, du hast das Gefühl, die Menschen […]

Wenn ich jedem Menschen auf der Erde eine Nachricht senden könnte, dann wäre es diese

Zu Beginn eines Blogposts frage ich mich immer, was ich eigentlich sagen will. Heute fällt mir das ausnahmsweise ganz einfach. Ich will dir alles sagen. Alles was ich gerne jedem Menschen sagen würde. Am liebsten würde ich es auf einem T-Shirt tragen oder es jeder Person auf der Erde in den Briefkasten werfen. Aber heute […]

… Und trotzdem gehen wir immer weiter!

Es ist jetzt schon eine Weile her, dass ich mich psychisch wirklich ausweglos fühlte. Viele Prozesse, die ich damals durchlebte, sind inzwischen in meine Identität übergegangen. Dadurch, dass inzwischen vieles so normal geworden ist, vergesse ich oft, wie weit ich schon gekommen bin und wie zerbrochen ich damals war. Die Dinge, die ich heute durchleben […]

Alle Blogs anzeigen