THE OCEAN IN YOUR MIND

Vision

Unsere Vision ist es Menschen mit Depressionen, Süchten und selbstverletzendem Verhalten zu helfen. Unser Traum ist es, dass Menschen ihre Ängste überwinden und ihre Geschichte erzählen. Wir wollen erleben wie Menschen anfangen sich selbst zu akzeptieren und zu lieben. Wir wollen von Erfolgen erzählen und uns gegenseitig Hoffnung machen. Wir wollen Mut machen Hilfe zu suchen und anzunehmen. Wir wollen zeigen, dass niemand alleine ist.

Wo kannst du starten?

Ein Brief an dich

Falls du mit Depressionen kämpfst, lese doch mal diesen Brief, den unser Gründer Raphael extra für dich geschrieben hat!

Erste Hilfe

Es ist ok, das Leben nicht alleine zu schaffen. Hier findest du erste Hilfe.

Erzähl deine Geschichte

Deine Geschichte hat das Potential dir eine Last abzunehmen und wird andere Menschen ermutigen, die etwas Ähnliches erleben wie du.

Die neusten Geschichten

Annas Geschichte

Hallo, mein Name ist Anna, bin 16 Jahre alt und gehe Momentan noch zur Schule. Gerade bin ich aber bereits auf der Suche nach einer Ausbildung. Als ich 13 war, verstarb eine von mir sehr geliebte, wichtige Person. Außerdem war für mich die Schule eine sehr schwierige Zeit für mich, da ich schon von klein […]

Elsas Geschichte

Gewalt, Mobbing, Depression, Shizophrenie, Alkoholmissbrauch, Angst, Therapie, Hoffnung

Vanessas Geschichte

Ich bin 16 Jahre alt und gehe momentan zur Schule. Hört sich im ersten Moment ganz normal an,  doch das war nicht immer so. Denn ich war ein Jahr lang nicht dort. Es gab viele Probleme in meiner Familie, zudem ist meine Mutter schizophren und mein Vater Alkoholiker. Nicht die besten Voraussetzungen für eine gesunde […]

Alle Geschichten anzeigen

Die neusten Themenblogs

Wie Du in diesen chaotischen Zeiten Ruhe bewahrst

Jeder Mensch geht mit den aktuellen Ereignissen unterschiedlich um. Es ist nicht einfach, in Zeiten wie diesen innerlich ruhig zu bleiben und nicht in Panik zu verfallen. Ich fühle mich langsam so, als würde ich jegliches Gefühl für Raum und Zeit verlieren. Da trotzdem eine Struktur im Alltag zu bewahren, ist schwer. Doch es ist […]

Das große Nichts

In unregelmäßigen Abständen überrollen mich eine ganze Menge Emotionen, die so stark und doch so ungreifbar sind. Ich kann es gar nicht so ganz in Worte fassen, aber irgendwie ist es genau das, was es so schlimm macht. Ein großes Nichts, über das ich kaum sprechen kann, weil es sich nicht definieren lässt. Ein Haufen […]

Wer will ich sein? Und, muss ich das schon wissen?

Gerade die 20er sind eine komische Zeit. Plötzlich soll man Verantwortung übernehmen, alles verstanden haben und sich sein eigenes Leben aufbauen. Gestern war man selbst noch ein Kind und heute soll man wissen, was man sich von seinem Leben erwartet, wer man sein will und wo der Weg hinführen soll? Die Entscheidungen die man trifft, […]

Alle Blogs anzeigen

Instagram

Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Kein verbundenes Konto.

Bitte geh zur Instagram-Feed-Einstellungsseite, um ein Konto zu verbinden.