THE OCEAN IN YOUR MIND

Vision

Unsere Vision ist es Menschen mit Depressionen, Süchten und selbstverletzendem Verhalten zu helfen. Unser Traum ist es, dass Menschen ihre Ängste überwinden und ihre Geschichte erzählen. Wir wollen erleben wie Menschen anfangen sich selbst zu akzeptieren und zu lieben. Wir wollen von Erfolgen erzählen und uns gegenseitig Hoffnung machen. Wir wollen Mut machen Hilfe zu suchen und anzunehmen. Wir wollen zeigen, dass niemand alleine ist.

Wo kannst du starten?

Ein Brief an dich

Falls du mit Depressionen kämpfst, lese doch mal diesen Brief, den unser Gründer Raphael extra für dich geschrieben hat!

Erste Hilfe

Es ist ok, das Leben nicht alleine zu schaffen. Hier findest du erste Hilfe.

Erzähl deine Geschichte

Deine Geschichte hat das Potential dir eine Last abzunehmen und wird andere Menschen ermutigen, die etwas Ähnliches erleben wie du.

Die neusten Geschichten

Theresas Geschichte

Mein Name ist Theresa, ich bin 22 Jahre alt und arbeite als Outdoortrainerin in einem Hochseilgarten. Ich liebe es Sport zu machen, draußen zu sein und bin vor allem immer gern mit guten Freuden zusammen unterwegs. Von einem auf den anderen Tag war nichts mehr wie es war. Mit 19 Jahren hat es mir plötzlich […]

Marcels Geschichte

Heute ist kein guter Tag.  Ein Alptraum reißt mich wie üblich aus dem Schlaf. Es wird kein guter Tag, kann kein guter Tag werden, weil er sich anfühlt wie jeder andere Tag in den letzten Monaten. Neben meinem Bett stehen die üblichen Bierflaschen, die ich gestern geleert habe, in der Hoffnung den Schmerz zu betäuben. […]

Jennys Geschichte

Aufgewachsen bin ich bei meinen Großeltern. Schon als kleines Kind war ich immer bei ihnen. Meine Mutter war zu jung, um mich allein großzuziehen und mein Vater hatte meiner Mutter und anderen Frauen viel Gewalt angetan. Schon früh begann also eine Geschichte, die von Gewalt und Verletzung geprägt war. Als ich in die Schule kam, […]

Alle Geschichten anzeigen

Die neusten Themenblogs

Wie Verantwortung mich in der Spur hält

Zwischen den Jahren hatte ich einige Tage frei. Im Prinzip war ich einfach nur verwirrt welcher Wochentag gerade ist, die Wohnung war das reinste Chaos und ich kam nicht aus dem Bett. Ich würde gerne sagen, dass das nur zwischen den Jahren so wäre, aber leider ist das auch sonst oft so. Vermutlich kennst du […]

Dinge, die ich 2019 gelernt habe

2019 war ein großes Jahr der Veränderung für mich. Ich habe mein Studium beendet und einen neuen Job angefangen. Ich hatte Chancen und Möglichkeiten, musste aber auch mit Absagen umgehen. Ich hatte große Glücksgefühle und tiefe Täler. Dabei habe ich einige Lektionen gelernt, die ich hier nun mit euch teilen möchte. 1. Es ist in […]

Warum wir sexualisierte Gewalt nicht totschweigen dürfen

Ich weiß nicht, ob Dir das auch schon mal passiert ist: Du läufst an einer Straße entlang und wirst angehupt. Oder Du bist in der Stadt unterwegs und jemand pfeift Dir hinterher. Jemand schickt Dir ein dickpic. Du bist auf einer Party, tanzt auf der Tanzfläche und plötzlich fasst Dir jemand an den Hintern. Oder […]

Alle Blogs anzeigen

Instagram

Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Kein verbundenes Konto.

Bitte geh zur Instagram-Feed-Einstellungsseite, um ein Konto zu verbinden.