Jamilas Geschichte

Mir war nie wirklich bewusst dass ich depressiv war, weil ich nie nüchtern war oder darüber nachgedacht habe. Die Selbstverletzung, die Essstörung, die Suizidgedanken und der massive Drogenkonsum waren doch „nicht so wild“ und „gar nicht schlimm“. Ich bin immer an der Oberfläche geblieben, ich war so gut darin mir alles klein zu reden.   […]

Warum ein Rückfall kein Weltuntergang ist

Vor kurzem ist es passiert. Ich hatte einen Rückfall. Nach über 3 Jahren habe ich wieder einmal zur Klinge gegriffen und mich geschnitten. Ich hatte immer eine riesen Angst vor diesem Moment, weil ich dachte, dass es mich komplett zurückwerfen und ich mit meiner eigenen Enttäuschung nicht klarkommen würde.    Ich habe nie geglaubt, überhaupt […]

Leas Geschichte

Magersucht, Selbstverletzendes Verhalten, depressive Phasen, Sozialphobie, negative Gedanken, Einsamkeit, Selbsthass. Ich weiß bis heute nicht genau was die Gründe dafür sind, dass mich das Leben so überfordert. Als ich 13 Jahre alt war, habe ich angefangen weniger zu essen, weil ich mich zu dick fand. Ein paar Monate später habe ich mich dann auch das erste […]

Warum es okay ist einen Rückfall zu haben

Rückfall. Ein Wort, was für mich immer unglaublich negativ klang, da es für mich immer für Ernüchterung, Versagen und Schwäche stand. Ein Rückfall fühlt sich an wie 100 Schritte zurück, wo man doch gerade mühsam einen nach vorne gemacht hatte. Mir persönlich kam es jedes Mal so vor, als wären alle Erfolge auf einmal völlig […]