Blog

Warum du keine Angst davor haben solltest dich deinen Freunden zu öffnen

Veröffentlicht
Freundschaft

Vielleicht hast du Probleme damit, dich vor Menschen zu öffnen. Vielleicht kannst du dir nicht vorstellen, dass du jemandem dein Herz ausschütten und ihm oder ihr blind vertrauen kannst, oder glaubst nicht, dass du eine echte Freundschaft wert bist.

 

Freundschaften sind Arbeit

Manchmal entwickeln sich solche negativen Gedanken durch Erfahrungen, die wir durchmachen mussten. Freundschaften zu entwickeln ist ein sehr langer und sehr emotionaler Prozess. Nicht nur, dass man sich auf eine andere Person einlassen muss, man macht sich auch gleichermaßen verletzlich, wenn man seine eigene Seele öffnet.

 

Freunde können einem auch das Herz brechen

Wenn man dann von jemandem verletzt wird, den man eigentlich als echten Freund gesehen hatte, kann das dazu führen, dass wir Mauern aufbauen. Ähnlich wie in einer Partnerschaft kann einem das Herz gebrochen werden. Auch wenn dir ein solches Erlebnis widerfahren ist, möchte ich dich ermutigen, Freundschaften zuzulassen. Denn eine wahre, tiefe Freundschaft ist so wertvoll und wichtig für unser Leben.

 

Freundschaft ist ein Geben und Nehmen

Möglicherweise bist du noch gar nicht so weit gekommen, dass du eine tiefe Freundschaft entwickeln konntest. Vielleicht haben deine Selbstzweifel dich bisher immer davor zurückgehalten, dich einem Menschen zu öffnen. Auch hier möchte ich dir sagen, du brauchst dich nicht unwohl fühlen, wenn du jemandem auch mal von deinen Problemen erzählst. Du musst nicht immer nur der Zuhörer sein. Deine Gedanken und Gefühle sind absolut relevant. Wenn du jemandem begegnest, bei dem du das Gefühl hast, du kannst du selbst sein, dann lasse deine Mauern fallen. Vielleicht dauert das, und anfangs bist du sehr unsicher, weil du denkst, du könntest dein Gegenüber abschrecken, wenn du dein wahres Ich zeigst. Aber das sind Lügen, die dir deine Gedanken einreden wollen.

 

Trau dich

Es ist wundervoll, wenn du jemand bist, der andere Menschen auffangen kann. Jemand, der mitfühlend ist und sich gern anderen annimmt. Aber vergiss dich selbst dabei nicht. Es ist immer auch eine Gefahr, wenn man jemanden in sein Herz lässt, das ist klar. Leider gibt es viele falsche Menschen und solche, die nicht wissen, was Freundschaft ist. Aber es kann auch gut gehen und das ist viel mehr wert als die Angst davor.

 

Du bist wahre Freundschaft wert

Du bist es wert, das Geschenk einer Freundschaft zu erleben und dein Inneres mit anderen zu teilen. Das ist wichtig. DU bist wichtig. Und du bist auch liebenswert, wenn du Du selbst bist. Du musst dich für niemanden verstellen oder versuchen, anderen zu gefallen damit sie dich mögen. Es gibt Menschen, die gut zu dir passen und denen du vertrauen kannst.

 

 

 


Wenn du gerade selbst mit Angst, Depressionen oder anderen psychischen Herausforderungen kämpfst, haben wir hier für dich die ersten Hilfemöglichkeiten aufgeschrieben und auch einen Brief an dich geschrieben. DU kannst auch andere ermutigen, erzähle Deine Geschichte! Wir freuen uns auch riesig über deine Nachricht oder deinen Kommentar! Wenn dir der Blog gefallen hat, kannst du ihn natürlich gerne liken, teilen und uns auf Facebook und Instagram folgen @theoceaninyourmind.

Kommentar verfassen