Was ich beim Brotbacken über meine Emotionen gelernt habe

Ich habe letzte Woche mit voller Wucht eine Tupperdose Mehl durch die Küche geworfen. Nicht weil man das so macht, oder weil das ein Hobby von mir ist, sondern aus purer Frustration. Ich backe nämlich seit neuestem Brot. Solche besonders starke, emotionale Ereignisse, beinhalten eigentlich immer eine Chance, etwas zu lernen. Über sich selbst, über die […]

Das große Nichts

In unregelmäßigen Abständen überrollen mich eine ganze Menge Emotionen, die so stark und doch so ungreifbar sind. Ich kann es gar nicht so ganz in Worte fassen, aber irgendwie ist es genau das, was es so schlimm macht. Ein großes Nichts, über das ich kaum sprechen kann, weil es sich nicht definieren lässt. Ein Haufen […]